Therapie                                   "Akupunktmassage nach Penzel (APM)"

 

Funktionsstörungen sind Energieflußstörungen!

 

Akupunktmassage nach Penzel (APM)1971 begründete Willy Penzel diese Methode und ist damit die älteste Meridiantherapie in Deuschland mit Wurzeln in der Traditionellen chinesichen Medizin.

Diese ganzheitliche, unblutige und schmerzfreie Therapie orientiert sich am seit Jahrtausenden bewährten Heilwissen der fernöstlichen Medizin.

Im gesunden Körper zirkuliert ständig unsere Lebensenergie (QI) entlang von Meridianen.

Wenn unser Energiesystem gestört ist, kann unser QI nicht mehr ungehindert fließen.

Anfänglich können sich solche Blockaden als "Unwohlsein" bemerkbar machen.

Müdigkeit, abgespannt sein oder Infektanfälligkeit können ein Zeichen dafür sein.

Störfaktoren können z.B.: Narben, Stress, Erkrankungen des Bewegungsaparates oder psych. Störungen sein.

 

Behandlung:

Nach dem Erheben eines "energetischen" Befundes beginnt die Behandlung, indem der Therapeut mit einem Massagestäbchen entlang der Meridiane streicht und sich so Blockaden im Energiesystem lösen können. Neben der Narbenpflege und Wirbelsäulenbehandlung werden bei Bedarf Akupunkturpunkte stimuliertum um den Energiefluss anzuregen.

 

Ziel der Behandlung ist es, die Selbstheilungsprozesse des Körpers durch Tonisierung bzw. Sedierung des Energiesystems zu reaktivieren und den Energiefluss im gesamten Körper wieder herzustellen, um wieder ein inneres Gleichgewicht aufzubauen und Blockaden zu lösen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschrift

Heilpraktikerin

Karin M. Stalinski
Josef-Kistler-Str. 18
82110 Germering

Telefon: +49 89 89463258

E-Mail:

info@heilpraktik-stalinski.de

 

Sprechzeiten

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraxis

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.